Renovierung der St. Johannes-Kirche

Bau an St. Johannes
Bildrechte: www.pixabay.com

Seit Ende 2020 wurden die Renovierungspläne von 2017 wieder aufgenommen. Teile des Bauausschusses waren über Zoom im Gespräche mit der landeskirchlichen Architektin. Gemeinsam mit der Gesamtverwaltungsstelle und unser zuständigen Architektin im Kirchenkreis Regensburg haben wir einen Architekten gefunden, der vor Ort seine Kreativität und Können umsetzen wird.

Bis Sommer 2021 muss die Kostenplanung durchgeführt werden. Im Winter 2021 geht unsere Planung in den Verteilungssausschuss der Landeskirche – hier wird entschieden, ob unsere Baumaßnahmen bewilligt wird, dies ist immer abhängig von den vorhandenen Mitteln der Landeskirche. Falls St. Johannes nicht priorisiert wird, kann sich der Baubeginn verzögern. Ansonsten wird mit dem ersten Bauabschnitt im Jahr 2022 begonnen.