FAIRTRADE-Verkauf in Grubweg

FAIRTRADE-Verkauf in St. Johannes Grubweg
Bildrechte: TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland)

Im März werden die Gottesdienstbesucher an den Sonntagen der Passionszeit wieder die Möglichkeit haben fair gehandelte Produkte, Leckereien, Kaffee aber auch das ein oder andere Geschenk zu kaufen.

Mit dieser "Aktion" möchten wir in unserer Gemeinde einen kleinen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel und zur Sicherung der Lebensgrundlage benachteiligter Kleinbauern leisten. Zugleich wollen wir die Idee des Fairen Handels unterstützen und verbreiten.

Vielen Dank an das Team vom Grünen Gockel für die Organisation!

Auch in diesem Advent gab es in Grubweg einen FAIRTRADE-Stand. Ein paar Eindrücke finden unter "was schön war 2019"