Taufe

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. Im Taufgottesdienst gießt dabei die Pfarrerin oder der Pfarrer einige Tropfen Wasser über den Kopf des Täuflings. Das Ritual geht zurück auf die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer, die in der Bibel geschildert wird. Die Taufe ist ein Sakrament, das alle Christen miteinander verbindet. Sie ist im Leben eines Menschen einmalig und unwiderruflich.

Hier finden Sie erste Informationen:

Tauftermine

Wenn Sie sich oder Ihr Kind taufen lassen möchten, dann wäre es gut, wenn Sie rechtzeitig mit dem Pfarramt Kontakt aufnehmen und einen Tauftermin vereinbaren.   
Taufen finden in unserer Gemeinde nach Absprache statt. Sie werden entweder  im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes mit der ganzen Gemeinde gefeiert, oder nach dem Gottesdienst als Taufe im Kreis der Familie. 

Taufgespräch

Zur Vorbereitung der Taufe dient ein Taufgespräch, das Sie mit dem zuständigen Pfarrer / Pfarrerin vereinbaren. Wenn es möglich ist, können die Paten daran gerne teilnehmen. 

Paten

Pate/ Patin können alle (konfirmierten) Mitglieder einer christlichen Kirche werden. Wenigstens ein Pate / eine Patin sollte evangelisch sein. Für Paten, die nicht in unserer Kirchengemeinde beheimatet sind, erbitten wir eine Patenbescheinigung, die das jeweilige Heimatpfarramt der Patin oder des Paten ausstellt.

Zur Anmeldung können Sie folgendes Formular verwenden: